• de
  • Angebote

Percussion Community Rostock ist Heiligendamms Publikumsliebling 2014

06.01.2015

Heiligendamm, im Januar 2015. Der Gewinner steht fest: Publikumsliebling der Konzertreihe „Carte blanche für die hmt“ wurde ein außergewöhnliches Schlagzeug-Ensemble, die Percussion Community Rostock. „Carte blanche für die hmt" steht für eine Konzertreihe, die 2013 zwischen der Hochschule für Musik- und Theater in Rostock (hmt) und dem Grand Hotel Heiligendamm entstanden ist. In den Konzerten präsentieren junge Talente der hmt aus den künstlerischen Bereichen Musik und Schauspiel, jeden dritten Donnerstag im Monat ihr Können im Grand Hotel Heiligendamm und laden ihr Publikum ein, die Welt der Musik und des Schauspiels neu zu entdecken. 2014 wurde erstmals ein Publikumspreis ausgelobt. Gäste dieser außergewöhnlichen Konzertreihe konnten ihren Liebling aus 10 Abenden wählen und bewerteten damit die künstlerische Darbietung und das Programm aus der Sicht des Kulturliebhabers und Genießers.

Die „Percussion Community Rostock“ ist eines der neuesten Ensembles der hmt Rostock und war im März 2014 zum ersten Mal Gast im Grand Hotel Heilgendamm. „Wir haben uns riesig über den Preis gefreut und möchten uns bei allen bedanken, die für uns gestimmt haben. Dass wir mit diesem ungewöhnlichen Instrumentarium und besonderen Programm die Zuhörer so sehr begeistern konnten, dass wir gleich zum Publikumsliebling der Konzertreihe gewählt wurden, ist für uns als Schlagzeug-Ensemble schon etwas ganz Besonderes“, sagt Henrik Schmidt, Leiter des Ensembles und Dozent der hmt Rostock.

Die Auszeichnung zum „Carte blanche-Publikumsliebling 2014“ begleitet ein Preisgeld von 2.000 Euro, das von der Privatsektkellerei Geldermann und dem Grand Hotel Heiligendamm gestiftet wird. „Der Publikumspreis macht uns stolz und motiviert uns, die Konzerte der Percussion Community Rostock weiter zu führen und auszubauen. Das Preisgeld wird uns dabei eine große Hilfe sein“, betont Henrik Schmidt.

Die offizielle Preisverleihung findet am 15. Januar 2015, um 19.30 Uhr, im Ballsaal des Grand Hotel Heiligendamm im Rahmen der Auftaktveranstaltung für das Jahr 2015 statt. Das Gewinner-Ensemble wird zur Preisverleihung in Heiligendamm erneut auf der Bühne zu erleben sein. Beim diesem Auftaktkonzert der Carte blanche – Konzertreihe wird die Violinklasse von Liviu Casleanu erstmals zu Gast sein. Es werden unter anderem Stücke von Mozart, Brahms, Beethoven und Szimanowsky gespielt. Weitere Konzerte stehen für den 19. Februar, 19. März, 16. April, 21. Mai, 18. Juni, 17. September, 15. Oktober, 19. November und 17. Dezember 2015 auf dem Plan. Und auch 2015 soll ein Publikumsliebling am Ende des Jahres ausgewählt werden, speziell dafür bietet das Hotel eine Jahreskarte an.

„Wir sind begeistert und freuen uns für die Percussion Community Rostock als Preisträger der Konzertreihe „Carte blanche für die hmt“. Das Grand Hotel Heiligendamm bietet der hmt mit dieser Konzertreihe ein wunderschönes Podium. Großer Dank an die Initiatoren Susan Franke und Prof. Stephan Imorde“, äußerte sich Dr. Susanne Winnacker, Rektorin der Hochschule für Musik und Theater Rostock.

Foto: Die Percussion Community Rostock