• de
    • En
  • Angebote

Musikalische Ausnahmetalente in Heiligendamm zu erleben

20.10.2016

yaro Rostock

In diesem Jahr werden zum fünften Mal drei junge Ausnahmekünstler vom 24. bis 30. Oktober im Grand Hotel Heiligendamm zu Gast sein. Clara Heilbronn (16 Jahre, Kontrabass), Julian Gast (17 Jahre, Klavier) und Amelie Möbius (14 Jahre, Flöte) gehören zu den herausragenden Talenten des Internationalen Zentrums zur Förderung musikalischer Hochbegabung, das zur Hochschule für Musik und Theater Rostock (hmt) gehört. „Die young academy rostock (yaro) ist ein innovatives und kooperatives Erfolgsmodell der Frühförderung, die nach ihrem erst siebenjährigen Bestehen immer wieder als ‚best practice-Beispiel‘ genannt wird. In enger Zusammenarbeit mit den Musikschulen des Landes sind wir stets auf der Suche nach jungen Talenten, die wir altersgemäß an die hohen Anforderungen einer musikalischen Laufbahn im professionellen Umfeld der Hochschule heranführen. Inzwischen bilden wir über 80 herausragend begabte Kinder und Jugendliche aus Mecklenburg-Vorpommern, ganz Deutschland sowie dem europäischen Ausland aus“, so Prof. Stephan Imorde, Leiter der yaro.
Das Projekt „young artists in residence“ hat seit 2012 Jahren einen wesentlichen Anteil am großen Erfolg der Exzellenzförderung innerhalb der yaro. So ermöglicht es jungen Musikern den intensiven Unterricht mit ihren Lehrern in der inspirierenden und familiären Atmosphäre des Hotels und bietet Gelegenheit, sich durch gemeinsame Proben und Gespräche intensiv auf das abschließende Kammerkonzert vorzubereiten. Dies gibt nicht nur die Möglichkeit, das musikalische Talent einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren, sondern ist gleichzeitig  ein gutes Training für die angestrebte Laufbahn der Jungmusiker. Das Luxushotel an der Ostsee setzt damit seine jährliche Unterstützung einer der renommiertesten Institutionen für Nachwuchsförderung auch 2016 fort - ein weiterer Bestandteil seines regionalen Engagements.
Zur Eröffnung am Dienstag, 25. Oktober um 20 Uhr stellen sich die Künstler und ihre Dozenten dem Publikum vor, Professor Stephan Imorde führt durch das Konzert. Das ‚Große Kammerkonzert junger Talente‘ wird am Freitag, 28. Oktober um 19.30 Uhr im großen Ballsaal stattfinden. Und zum Abschluss lädt das Grand Hotel Heiligendamm am Sonntag, 30. Oktober um 11 Uhr zu einer Matinee mit Konzert und Gesprächen, bei der die Residenzkünstler, ihre Dozenten und weitere Talente der yaro auftreten werden.