• de
    • En
  • Angebote

Buchempfehlungen

Unser Büchertipp für Erwachsene

"Birthday Girl" – Haruki Murakami

Eine junge Kellnerin wird zwanzig. Doch ihren Geburtstag verbringt sie nicht mit ihren Freunden; sie ar-beitet. Ihr Chef, der Geschäftsführer des Restaurants, übergibt ihr eine wichtige Aufgabe. Sie muss pünktlich um zwanzig Uhr dem Inhaber des Lokals das Abendessen in dessen Suite bringen. Noch nie haben sie oder ihre Kollegen den Besitzer gesehen. Pünktlich um zwanzig Uhr steht sie vor der Suite. Es öffnet ihr ein zierlicher älterer Mann, der sie, anders als ihr Chef es ankündigte, in die Suite und um ihre Gesellschaft bittet. Auch ist der Herr, denn er ist eindeutig ein Herr, von ausgesuchter Höflichkeit. Die junge Frau ist verunsichert und verwundert über ihn. Trotzdem erzählt sie ihm irgendwann, dass sie Geburtstag hat. Woraufhin ihr der Mann ein Geschenk machen will. Er lässt sie wissen, dass sie einen Wunsch äußern dürfe, sich diesen aber sehr genau überlegen solle, denn sie könne ihn, einmal ausgesprochen, nicht mehr zurücknehmen. Und er eröffnet ihr, dass er ihren Wunsch tatsächlich erfüllen könne, ganz gleich, was es sei. Die Geschichte ist bereits 2006 in dem Erzählungenband 'Blinde Weide, schlafende Frau' erschienen.

Über die Autorin: Haruki Murakami, 1949 in Kyoto geboren, lebte über längere Zeit in den USA und in Europa und ist der gefeierte und mit höchsten Literaturpreisen ausgezeichnete Autor zahlreicher Romane und Erzählungen. Sein Werk erscheint in deutscher Übersetzung im DuMont Buchverlag.

Über die Illustratorin: Kat Menschik, 1968 geboren, lebt als freie Illustratorin in Berlin und im Oderbruch. Ihre Zeichnungen erscheinen regelmäßig in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

Dumont  Verlag


Unser Büchertipp für Jugendliche

"The Hate U Give" – Angie Thomas

Die 16-jährige Starr lebt in zwei Welten: in dem verarmten Viertel, in dem sie wohnt, und in der Privatschule, an der sie fast die einzige Schwarze ist. Als Starrs bester Freund Khalil vor ihren Augen von einem Polizisten erschossen wird, rückt sie ins Zentrum der öffentlichen Aufmerksamkeit. Khalil war unbewaffnet. Bald wird landesweit über seinen Tod berichtet; viele stempeln Khalil als Gangmitglied ab, andere gehen in seinem Namen auf die Straße. Die Polizei und ein Drogenboss setzen Starr und ihre Familie unter Druck. Was geschah an jenem Abend wirklich? Die Einzige, die das beantworten kann, ist Starr. Doch ihre Antwort würde ihr Leben in Gefahr bringen...

Über die Autorin: Angie Thomas ist in Jackson, Mississippi, aufgewachsen und lebt auch heute noch dort. Als Teenager tat sie sich als Rapperin hervor; ihr ganzer Stolz war ein Artikel im Right-On! Magazine. Thomas hat einen Bachelor-Abschluss im Fach Kreatives Schreiben an der Belhaven Universität. Ihr Debüt »The Hate U Give« erntete ein überschwängliches Presse- und Leserecho und schaffte es auf Anhieb auf Platz 1 der New York Times-Bestsellerliste.

cbt Verlag


Unser Büchertipp für Kinder

"Der Wind in den Weiden" – Kenneth Grahame

Die Abenteuer von Maulwurf, Ratte, Dachs und Kröterich haben seit ihrem ersten Erscheinen 1908 schon viele Kinder und Erwachsene begeistert. Eindrücklich schildert Grahame die Schönheit der Natur und er beschreibt die Eigenheiten der Charaktere .pointiert und humorvoll.

Über den Autor: Kenneth Grahame kam 1859 in Edinburgh zur Welt. Er arbeitete bei der Bank von England und schrieb bis zu seiner Frühpensionierung nur in seiner Freizeit. Nachdem einige Verlage das Manuskript abgelehnt hatten, erschien die Erstausgabe von »Der Wind in den Weiden« 1908. Der heutige Klassiker der Kinderliteratur war inspiriert von Gutenachtgeschichten, die Grahame seinem Sohn Alastair erzählt hatte. Nach Alastairs frühem Tod führte der Autor ein sehr zurückgezogenes Leben. Er starb 1932 in Pangbourne, England.

Über den Illustrator: Für den neuesten Band der hochwertigen NordSüd-Klassikerreihe konnte der renommierte Ausnahmeillustrator Sebastian Meschenmoser gewonnen werden. Er überrascht mit einer Kombination aus zart kolorierten Aquarellen und malerischen Ölbildern.

Nordsüd Verlag