• de
    • En
  • Angebote

Buchempfehlungen

Unser Büchertipp für Erwachsene

"Der Fisch ist ein Gedicht" – Arezu Weitholz

Von A bis Z, vom Aal Capone bis zum Zitteraal tauchen wir in diese gereimte Fischkunde ein und sind entzückt: Das sind Fische wie du und ich, sie gründeln, sind verliebt, spielen Stille Post, gehen zum Fischfriseur und in die Backfischdisko. Wir begegnen dem Rock‘n-Rollmops, Bernd, dem Stör, und Doro, der Dorade. Was treibt sie um? Wohin schwärmen sie? Und wovon?

Über die Autorin: Arezu Weitholz wurde 1968 in Niedersachsen geboren und lebt heute in Berlin. Sie arbeitet als Journalistin, Illustratorin und als Textdichterin u.a. für Herbert Grönemeyer, Die Toten Hosen, Udo Lindenberg, 2raumwohnung und Madsen. Zuletzt erschien von ihr "Ein Fisch wird kommen" (Kunstmann 2013).

Kunstmann  Verlag


Unser Büchertipp für Jugendliche

"Von Mäusen und Menschen" – John Steinbeck

Der bärenstarke, aber geistig zurückgebliebene Lennie zieht zusammen mit George durchs Land, um sich als Erntehelfer ein paar Dollar zu verdienen. Ihr großer Traum ist es, auf einer eigenen Farm Kaninchen zu züchten. Doch Lennies Bedürfnis, junge Hunde, Mäuse und andere kleine Tiere zu "streicheln", bringt die beiden in Schwierigkeiten. Auf der Suche nach neuen Jobs verflucht George seinen Gefährten Lennie, bringt es aber nicht übers Herz, ihn alleine zu lassen. Als Lennie beginnt, die Frau des Gutsbesitzers zu "streicheln", nimmt das Unheil seinen Lauf.

Über den Autor: John Ernst Steinbeck, amerikanischer Erzähler deutsch-irischer Abstammung, geboren am 27. Februar 1902 in Salinas, wuchs in Kalifornien auf. 1918-24 Studium der Naturwissenschaften an der Stanford University, Gelegenheitsarbeiter, danach freier Schriftsteller in Los Gatos bei Monterey. Im Zweiten Weltkrieg Kriegsberichterstatter, 1962 Nobelpreis für Literatur, gestorben am 20. Dezember 1968 in New York.

dtv Verlag


Unser Büchertipp für Kinder

"Der Eisbär" – Jenni Desmond

Der Eisbär lebt in einer Welt voller Schneestürme und eisiger Temperaturen. Trotzdem hat er dieselbe Körpertemperatur wie wir. Wenn er sich aufrichtet, ist er so groß wie zwei siebenjährige Kinder übereinander und er kann übermenschlich schnell laufen. Ein echter Gigant der Arktis! Mit ihrem einzigartigen Stil erählt Jenni Desmond von einem der größten und gefährlichsten Raubtiere der Welt, das in Zeiten des Klimawandels selbst zum Gejagten wird.

Über die Autorin: Jenni Desmond arbeitet als Künstlerin und freie Autorin in London. Sie studierte Kinderbuchillustration an der Camebridge School of Art und ihr erstes Kinderbuch "Red Cat Blue Cat" gewann 2013 den "Cambridgeshire Read it Again Picture Book Award". Ihre Bilder konnten schon in vielen Ausstellungen bewundert werden, u.a. in "The Royal Academy of Art Summer Exhibition".

Aladin Verlag