• de
    • En
  • Angebote

Buchempfehlungen

Unser Büchertipp für Erwachsene

"Schreiben Sie mir, oder ich sterbe" - Petra Müller & Rainer Wieland

In Liebesbriefen finden Sehnsucht, Treue, Verwirrung und Verzweiflung ihren unmittelbaren Ausdruck, oft entstehen literarische Meisterwerke daraus. Dieser hochwertig ausgestattete Band erzählt die Geschichten der Liebenden in Wort und Bild und versammelt Briefe u.a. von Johann Wolfgang von Goethe, Marlene Dietrich, Edith Piaf, Oscar Wilde und Virginia Woolf.

Über die Autoren: Petra Müller, geboren 1966 in Mecklenburg, studierte Bibliothekswissenschaft und Italianistik in Berlin und Pisa. Sie lebt und arbeitet als freiberufliche Lektorin und Herausgeberin in Berlin. Mit Rainer Wieland veröffentlichte sie »Die Jahre sind mein Lebensglück. Schriftsteller über das Alter«. Rainer Wieland, geboren 1968 in Weißenburg in Bayern, studierte Literaturwissenschaften, Geschichte und Publizistik. Unter der Herausgeberschaft von Hans Magnus Enzensberger arbeitete er viele Jahre als Lektor der renommierten Anderen Bibliothek, in der auch seine ebenso kurzweilige wie einsichtsreiche Auswahl aus Diderots berühmter Enzyklopädie »Die Welt der Encyclopédie« erschien. Heute lebt er als freiberuflicher Lektor, Herausgeber und Autor in Berlin.

Piper Verlag


Unser Büchertipp für Jugendliche

"Nur drei Worte" - Becky Albertalli

Was Simon über Blue weiß: Er ist witzig, sehr weise, aber auch ein bisschen schüchtern. Und ganz schön verwirrend. Was Simon nicht über Blue weiß: WER er ist. Die beiden gehen auf dieselbe Schule und schon seit Monaten tauschen sie E-Mails aus, in denen sie sich die intimsten Dinge gestehen. Simon spürt, dass er sich langsam, aber sicher in Blue verliebt, doch der ist noch nicht bereit, sich mit Simon zu treffen. Dann fällt eine der E-Mails in falsche Hände – und plötzlich steht Simons Leben Kopf. Die schönste Liebesgeschichte aller Zeiten – Herzchenaugen und Dauergrinsen garantiert!

Über die Autorin: Becky Albertalli hat als Psychologin schon mit vielen schlauen, schrägen, wunderbaren Teenagern gearbeitet. Sieben Jahre lang leitete sie außerdem eine Gruppe für Kinder mit abweichender Gender-Identität. Heute lebt sie mit ihrem Mann und zwei Söhnen in Atlanta.

Carlsen Verlag


Unser Büchertipp für Kinder

"Der Handschuh" - Jewgeni Michailowitsch Ratschow

Im kalten Winter hat der Opa einen Handschuh verloren. Er wird zum behaglichen Zuhause für die Maus. Als der Frosch anklopft, darf auch er einziehen. Immer mehr frierende Tiere möchten in den Handschuh schlüpfen. Kann das gutgehen?

Über den Illustrator: Jewgeni Michailowitsch Ratschow wurde 1906 in Tomsk geboren. Er lernte zunächst an einem pädagogischen Technikum und studierte später bis 1930 Illustration am Kiewer Kunst-Institut. In den 30er Jahren entstanden mehrere Hundert Arbeiten, insbesondere zu Märchen, Kinderliteratur, Naturbeobachtungen und Fabeln. Immer wieder sind seine Haupthelden Tiere, denen er mit seinen künstlerischen Mitteln menschliche Züge verleiht. 1958/59 entstand eine große Bildserie zu den Fabeln Krylows. Jewgeni Ratschow starb 1997.

Leiv Verlag