• de
    • En
  • Angebote

Buchempfehlungen

Unser Büchertipp für Erwachsene

"Der Geruch des Paradieses" - Elif Shafak

In ihrem neuen Roman widmet sich Elif Shafak den dringlichsten Themen der heutigen Zeit. Eine berührende und zugleich explosive Geschichte über Identität, Politik, Glauben und die Türkei. Als Peri auf dem Weg zu einer Dinnerparty in Istanbul auf offener Straße überfallen wird, fällt ein Foto aus ihrer Handtasche ein Relikt aus ihrer Studienzeit in Oxford. Daraufhin wird sie von der Erinnerung an einen Skandal eingeholt, der ihre Welt für immer aus den Fugen gehoben hat. Elif Shafak verwebt meisterhaft Fragen der Liebe, der Schuld und des Glaubens und erzählt, wie der Kampf zwischen Tradition und Moderne die junge Frau zu zerreißen droht.
Presse: »Für den Spiegel ist Elif Shafak ›die emotionale Stimme ei-ner gespaltenen Nation‹, für die NZZ die ›wichtigste weibliche Stimme der türkischen Gegenwartsliteratur‹. Im Independent wurde die Schriftstellerin ›die Stimme der türkischen Literatur‹ genannt, in der New York Times die ›bedeutendste weibliche literarische Stimme der Türkei‹.« FAZ

Über die Autorin: Elif Shafak, in Straßburg geboren, gehört zu den meistgelesenen Schriftstellerinnen in der Türkei. Die preisgekrönte Autorin von vierzehn Büchern, darunter »Die Geheimnisse der Liebe«(2013, »Ehre«(2014) und »Der Geruch des Paradieses«(2016), schreibt auf Türkisch und Englisch. Elif Shafak lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in London und Istanbul. www.elifshafak.com

Kein & Aber Verlag


Unser Büchertipp für Jugendliche

"Sophie Soundso" - Hayley Long

Sophie ist 14 und wohnt in Brüssel. Ihr Nachname ist Nieuwenleven. Ihre Mutter verlässt nie das Haus. So viel weiß sie genau. Aber was sind das für seltsame Erinnerungen - ihre Mutter, die eine Perücke trägt und die fünfjährige Sophie über einen Bahnhof zerrt. Wer ist dieser Fremde, der Sophies Vater plötzlich mit anderem Namen anspricht? Und wieso hat Sophie eigentlich als Einzige in der Klasse keinen Ausweis? Plötzlich steht Sophies ganzes Leben Kopf - bis hin zu ihrer Sprache. Doch in einer Umgebung, in der Sophie nicht einmal mal weiß, ob ihr Name echt ist, kann die "Welt" schon mal zur "Wurst" werden und die "Hand" zur "Harke". Zusammen mit ihrer Freundin macht sich Sophie auf die Suche nach ihrer wirklichen Identität.

Über die Autorin: Hayley Long wurde in Ipswich in der englischen Grafschaft Suffolk geboren. Sie stu-dierte an der Universität von Aberystwyth Englische Sprache und Literatur. Nach mehreren Reisen und vielen Jobs unterrichtete sie Englisch in London und Cardiff. Heute lebt sie in Norfolk.

Königskinder Verlag


Unser Büchertipp für Kinder

"Greta und die magischen Steine" - Paul Maar

Die kleine Greta lebt mit ihrer Mutter und ihrem Hund Karo in einem Dorf nahe beim Meer. Der Vater ist vor vielen Jahren ins sagenhafte Goldland gesegelt, um sein Glück zu machen, aber nie zurückgekehrt. Die Familie hat seither nur das Nötigste zum Leben. Eines Tages kommt eine wunderliche alte Frau des Weges und bittet um ein Glas Milch. Als Greta ihr den Wunsch erfüllt, schenkt ihr die Frau den ersten Zauberstein und rät ihr, sich auf die Suche nach ihrem Vater zu machen und zum Meer zu gehen. Mutig macht sich Greta zusammen mit Karo auf den Weg …
Presse: Ein großes Märchen, von Paul Maar so leise, poetisch und behutsam erzählt, dass sich Engel, Elfen und Feen beim Vorlesen fast mit auf die Bettkante setzen. Dresdner Morgenpost

Über den Autor: Paul Maar, geboren 1937 in Schweinfurt, ist einer der bekanntesten deutschen Kinder- und Jugendbuchautoren. Er wurde mit zahlreichen Preisen bedacht, z. B. mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis für sein Gesamtwerk, dem Deutschen Bücherpreis und dem Brüder-Grimm-Preis. Seine Werke wurden in mehr als 30 Sprachen übersetzt.

Über die Illustratorin:: Helga Bansch, geboren 1957 in Leoben, ist freischaffende Künstlerin, lebt in Wien und in der Südsteiermark. Als Illustratorin und Autorin von Bilderbüchern wurde sie vielfach ausgezeichnet und genießt internationales Ansehen.

annette betz Verlag