• de
    • En
  • Angebote

Buchempfehlungen

Unser Büchertipp für Erwachsene

"Die vier Jahreszeiten des Sommers" - Grégoire Delacourt

Ein Sommer am Strand in Nordfrankreich: Sonne, Meer, Dünen und Bars. Hier treffen vier Paare ganz unterschiedlichen Alters aufeinander: zwei Teenager im Rausch der ersten Liebe, eine 35-Jährige auf der Suche nach einem neuen Glück, eine gelangweilte Hausfrau , die sich ins Abenteuer stürzt, und ein altes Ehepaar, das sich noch genauso liebt wie am ersten Tag. All diese Menschen begegnen sich, ohne zu wissen, dass ihre Geschichten eng miteinander verwoben sind und ihre Schicksale sich gegenseitig beein-flussen. Bis es während des Feuerwerks zum französischen Nationalfeiertag zu einem dramatischen Höhe-punkt kommt. Delacourt hat eine Hommage an die Liebe und an den Sommer geschrieben, die einmal mehr zeigt, dass die großen Gefühle ganz unabhängig von Alter und Lebensphase sind.

Über den Autor: Grégoire Delacourt wurde 1960 im nordfranzösischen Valenciennes geboren und lebt mit seiner Familie in Paris. Sein Bestseller Alle meine Wünsche wurde in fünfunddreißig Ländern veröffentlicht. Im Atlantik Verlag erschien von ihm zuletzt Im ersten Augenblick (2014) und Wir sahen nur das Glück (2015).

Hoffmann & Campe Verlag


Unser Büchertipp für Jugendliche

"Jenseits des Meeres" - Jon Walter

Ein Land im Bürgerkrieg. Eine Hafenstadt in Flammen. Nur ein einziges Schiff nimmt noch Flücht-linge auf. Doch der Preis für die Überfahrt ist für die meisten viel zu hoch. Wie sollen Malik und sein Opa an Bord kommen? Und wird Maliks Mutter es rechtzeitig zu ihnen schaffen? Malik muss all seinen Mut zu-sammennehmen, damit ihm die Flucht gelingt. Sein Erfindungsreichtum, eine streunende Katze und Opas besonderer Zaubertrick sorgen dafür, dass er dabei nie die Hoffnung verliert. Ein erstaunliches und zutiefst menschliches Debüt über Krieg und Hoffnung, Flucht und Heimat – erzählt durch die Augen eines Jungen.

Über den Autor: Jon Walter hat Englisch und Theaterwissenschaften studiert, danach verkaufte er eine ganze Zeit lang T-Shirts auf dem Brighton Pier. Er arbeitete als Fotojournalist und legt nun mit „Jenseits des Meeres“ sein erstes Buch vor. Jon Walter lebt mit seiner Frau und seinen zwei Söhnen in der engli-schen Grafschaft East Sussex.

Königskinder Verlag


Unser Büchertipp für Kinder

„Marte und das Meer“ - Carsten Otte

Wer mit offenen Augen, einer großen Portion Neugier und viel Fantasie durch die Welt geht, hat immer viel zu erzählen! Marte ist ein vorwitziges, neugieriges Mädchen, das mit seinen Eltern in einem kleinen Städtchen am Meer lebt. Ihr Vater ist Fischräuchermeister, die Mutter arbeitet in einem Büro. Für Marte ist alles, was mit dem Meer, mit der Natur zusammenhängt, höchst spannend. Im Kindergarten be-richtet sie jeweils von den Dingen, die sie erlebt, gehört oder sich ausgedacht hat. In den zehn in sich ab-geschlossenen Geschichten werden auch viele Naturphänomene erklärt. Wie entsteht eine Sturmflut? Sind Fische wirklich stumm, oder können sie doch miteinander oder sogar mit Menschen sprechen, wie Marte behauptet?

Über den Autor: Carsten Otte, geboren 1972 in Bonn. Studium der Philosophie. Er hat viel besprochene Romane und Sachbücher veröffentlicht, zuletzt im Campus Verlag einen Bestseller über kochende Männer. »Marte und das Meer« ist sein erstes Kinderbuch - es entstand im Rahmen eines Stipendiums im Schles-wig-Holsteinischen Künstlerhaus Eckernförde. Carsten Otte lebt mit Frau und Kind in Baden-Baden.
Über die Illustratorin: Christine Brand, geboren 1954 im Erzgebirge, lernte nach durchträumter Schul-zeit Industrienäherin, rettete sich ins Studium der Mode-Gestaltung (Diplom an der Kunsthochschule Ber-lin-Weißensee), unterrichtete an der Fachschule für angewandte Kunst in Schneeberg und ist seit 1988 als freie Illustratorin tätig. Sie lebt und arbeitet in Leipzig oder auf der Insel La Gomera.

orell füssli Verlag