• de
    • En
  • Angebote

"Young Artists in Residence" zum 7. Mal im Grand Hotel

01.11.2018

Drei herausragende Talente des Internationalen Zentrums zur Förderung musikalisch Hochbegabter an der hmt Rostock sind auch im Herbst 2018 im Grand Hotel Heiligendamm zu Gast. Das Grand Hotel Heiligendamm präsentiert ein ganzjähriges Kulturprogramm, darunter zahlreiche Konzerte, und möchte mit diesem Residenz-Förderprogramm junge musikalische Ausnahmetalente nachhaltig unterstützen. 2012 wurde das Förderprojekt in Kooperation mit der Young Academy Rostock (YARO) aus der Taufe gehoben und findet zum siebsten Mal statt. Das Residenz-Förderprogramm findet im Herbst vom 29. Oktober bis 04. November 2018 im Grand Hotel Heiligendamm statt. Das Hotel setzt damit seine jährliche Unterstützung einer der herausragendsten und mittlerweile renommiertesten Institution für Nachwuchsförderung in Deutschland auch 2018 fort.

„Es ist uns eine große Freude, dieses Projekt auch 2018 fortzusetzen und die wichtige Arbeit der Young Academy Rostock zu unterstützen. Seit sieben Jahren engagieren wir uns für diese Nachwuchsinstitution der hmt Rostock. Diese hochbegabten, jungen Musiker sind die besten Botschafter für das Land und die Region. Die alljährliche Residenz im Herbst ist ein wichtiger Beitrag unseres regionalen Engagements und wir sind sehr stolz, dies zu ermöglichen.“ Susan Franke, Kulturdirektorin des Grand Hotel Heiligendamm und Initiatorin der Exzellenzförderung in Kooperation mit der YARO.

„Die Young Academy Rostock ist ein innovatives und kooperatives Erfolgsmodell der Frühförderung, die nach ihrem erst achtjährigen Bestehen immer wieder als „best practice-Beispiel“ genannt wird. Drei herausragend begabte Frühstudierende erhalten die Möglichkeit, mit ihren Lehrern eine Woche im Grand Hotel Heiligendamm zu leben und zu arbeiten und die Ergebnisse einer staunenden Öffentlichkeit zu präsentieren. Die einmalig inspirierende Umgebung und die daraus entstehende Intensität der künstlerischen Arbeit sind ein Glücksfall für die YARO und ein entscheidender Impuls in der Entwicklung des Spitzennachwuchses.“ Prof. Stephan Imorde, der Leiter der Young Academy Rostock (YARO).

Die Nachwuchstalente 2018

In diesem Jahr sind Uljana Katushonak (13 Jahre, Violine), Quentin Fournet-Fayas (15 Jahre, Kontrabass) und Pamina Seiberling (11 Jahre, Klavier) als Residenzkünstler für eine Woche zu Gast im Grand Hotel Heiligendamm.

Vollständige Pressemitteilung runterladen